Ihre Familie

Ihr Hab und Gut ist durch vielerlei Risiken gefährdet. Versicherungen sind sinnvoll. Aber alles wahllos zu versichern, kostet viel Geld. Deshalb versichern Sie nur die Risiken, die Ihren Lebenstraum zerstören und die Sie selbst nicht finanziell bewältigen können.

Dazu gehören Ihre unbegrenzten Haftpflichtrisiken und die Versicherung Ihres Eigentums. Besonders wichtig ist die richtige Bewertung Ihres Eigentums und die Vereinbarung einer ausreichenden Versicherungssumme. Eine Selbstbeteiligung ist in den meisten Fällen wirtschaftlich und senkt Ihre Versicherungsprämien.

Die Versicherungsbedingungen sind heute sehr unterschiedlich, der Versicherermarkt und dessen Möglichkeiten unübersichtlich. Damit es keine Doppelversicherung oder Versicherungslücken gibt, ist eine Risikoanalyse und eine Beratung unerlässlich.



Unsere Auswahl der wesentlichen Risiken:

Privat-Haftpflicht

Sie und Ihre Familienmitglieder haften gesetzlich und unbegrenzt für alle Schäden, die Sie anderen zufügen z.B. durch Unvorsichtigkeit, Leichtsinn oder Vergesslichkeit. Eine Haftpflichtversicherung wehrt unberechtigte Schäden ab oder tritt für Sie ein, wenn ein Schaden passiert ist. Der Versicherungsumfang ist deshalb besonders zu beachten.

Risikobewertung: sehr wichtig

Gewässerschaden-Haftpflicht

Dringt Öl aus Ihrer Heizung oder dem Öltank in das Erdreich oder das Grundwasser, kann das schon ganz schön teuer werden. Oft sind privat Öltanks bereits in die Privat-Haftpflichtversicherung oder Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht eingeschlossen. Ist dies nicht der Fall, ist eine separate Versicherung für solche Umweltschäden erforderlich.

Risikobewertung: sehr wichtig

Tierhalter-Haftpflicht

Die Katze und das Meerschweinchen sind in der Privat-Haftpflicht mitversichert. Für Hunde- und Pferdebesitzer ist eine separate Tierhalter-Haftpflicht erforderlich, die Personen- und Sachschäden absichert, wenn Ihr Hund den Briefträger gebissen hat.

Risikobewertung: sehr wichtig

Wohngebäude

Hausbesitz ist mit erheblichen Risiken verbunden. Ihr Eigentum kann durch Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Elementarschäden ganz oder teilweise zerstört werden. Es muss nicht immer nur ein Feuer mit Totalschaden sein. Ein Sturm, der das Dach abdeckt oder die geplatzte Leitung, die Ihr Haus unter Wasser setzt verursachen neben den hohen Reparatur- auch hohe Aufräumungskosten.

Risikobewertung: wichtig

Photovoltaik

Ihr Kraftwerk mit seiner sensiblen Technik ist vielen Gefahren ausgesetzt. Von Netzschwankungen, Diebstahl oder Steine werfende Kinder bis zu Marderbissschäden können kräftige Schäden verursachen. Speisen Sie Strom ins Netz gegen Vergütung ein, sind Sie gewerblich tätig und benötigen eine zusätzliche Betreiber-Haftpflicht für Ihre Anlage.

Risikobewertung: wichtig

Bauherren

Auf dem Weg zum Traumhaus ist Ihr Neubau größeren Gefahren ausgesetzt. Extreme Unwetter, Überschwemmungen, Diebstahl, Brandstiftung sind Risiken, da sollten Sie eingreifen. Die Bauleistungsversicherung versichert Ihren Neubau bis zur Bauabnahme oder Ihrem Einzug. Und nicht vergessen: die Bauherren-Haftpflichtversicherung, die eintritt, wenn Sie als Bauherr für Schäden in Anspruch genommen werden.

Risikobewertung: wichtig

Hausrat

Während die Gebäudeversicherung alle mit dem Gebäude fest verbundenen Einrichtungen versichert, ist die Hausratversicherung für die gesamte Einrichtung gedacht und tritt bei Feuer, Einbruch-Diebstahl mit Vandalismus, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Elementarschäden ein. Besonders teuer kann auch die Entsorgung vernichteten Hausrats werden. Die richtige und umfangreiche Versicherungsdeckung ersetzt den Wiederbeschaffungswert des Hausrats. Bei hochwertigem Hausrat und Kunstbesitz empfehlen sich besondere Versicherungskonzepte.     

Risikobewertung: wichtig

Glas

Das Glasrisiko ist kein Existenz gefährdendes Risiko. Im Normalfall kann nach Prüfung auf eine Glasversicherung verzichtet werden. Nur wenn besonders große und teure Verglasung besteht oder Sie die gesprungene Glaskeramik-Kochplatte bei Ihrem Herd besonders ärgert, sollten die gesamte Innen- und Außenverglasung in Ihre Hausratversicherung einschließen.

Risikobewertung: bedingt wichtig

Rechtsschutz

Sich-im-Recht-fühlen und Recht-bekommen sind zwei Paar Stiefel. Man braucht schon einen guten Anwalt, um sich vor Gericht auch durchzusetzen oder zu verteidigen. Trotzdem ist es kein Existenz gefährdendes Risiko, die Kosten eines Prozesses unter Umständen selbst zu tragen. Aber es bringt Ihnen ein gutes Gefühl mit einem starken Rechtsschutzversicherer im Rücken in eine Auseinandersetzung zu gehen.

Risikobewertung: bedingt wichtig

Unfall

Alle sechs Sekunden wird ein Mensch verletzt, alle 16 Minuten stirbt ein Mensch durch einen Unfall. Während der Berufsausübung tritt – soweit versichert – ja noch die Berufsgenossenschaft ein. Was aber ist im Haushalt und in der Freizeit - da passieren die meisten Unfälle. Versicherungsschutz „rund um die Uhr“ und weltweit sollte mit einem umfangreichen Versicherungsschutz kombiniert werden.

Risikobewertung:
Invalidität sehr wichtig
Todesfall familienabhängig wichtig
Tagegelder weniger wichtig

Kraftfahrt

Die Kfz-Haftpflichtversicherung für Schäden die anderen zugefügt werden, ist eine Pflichtversicherung und zwingend bei der Zulassung nachzuweisen. Die Vollkaskoversicherung sichert alle Schäden, die von außen plötzlich auf Ihr Fahrzeug einwirken. Eingeschlossen sind Teilkaskoschäden wie Brand, Elementar, Diebstahl, Wild- und Glasschäden, die als Teilkaskoversicherung auch alleine versicherbar ist.
Versicherungen und Beiträge sind heute nur noch durch unabhängige Software unter Berücksichtigung der vielen Details zu Versicherungsumfang, Fahrer und Nutzung des Fahrzeuges sinnvoll zu vergleichen.

Risikobewertung:
Haftpflicht sehr wichtig
Teilkasko wichtig
Vollkasko wertabhängig wichtig
Insassenunfall unwichtig

Reisen

Urlaubszeit – die schönste Zeit im Jahr. Schlimm, wenn dann etwas Unvorhergesehenes passiert und Sie Ihre Reise nicht antreten können oder abbrechen müssen. Deshalb sollten Sie bei Planung und Buchung Ihrer Reise immer auch an diese Risiken denken: Reiserücktritt – Reiseabbruch – Reisekrankenversicherung. Die Reisegepäckversicherung ist individuell zu prüfen. Besondere Haftpflicht-, Unfall- oder Rechtsschutzversicherungen extra für die Reise benötigen Sie meist nicht. Weil das Risiko nicht Existenz gefährdend ist, bewerten wir die Risiken so:

Risikobewertung: bedingt wichtig

Kontakt

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns einfach an.
06181 - 95360

Oder nutzen Sie die Vorteile unserer persönlichen Online-Beratung live und buchen Sie gleich einen Termin
Online-Beratung live

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per eMail. Schreiben Sie uns
per eMail

Peter Brückner

"Versichern Sie nur das, was Sie die Existenz kosten kann."

Peter Brückner, Geschäftsführer RISKO

Besuchen Sie uns
Facebook-Icon GooglePlus-Logo Twitter-Logo Xing-Logo
Unsere Partner
RISKO ist Mitglied in der VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G. RISKO ist zertifizierter Vorsorgeberater